Prepaid oder Vertrag - Jetzt das passende finden

Wenn man den Anbieter wechseln oder sich ein neues Handy kaufen möchte, handelt es sich zumeist um eine Grundsatzentscheidung. Wählt man jetzt einen Prepaid-Tarif oder einen Handyvertrag. Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten, da die Wahl eines Vetrages oder Prepaid Angebotes oft auch auf das eigene Nutzungsverhalten zurückzuführen ist. Doch unter den vielen Modellen und Angeboten auch das richtige Modell ausfindig zu machen, ist keine einfache Aufgabe. Denn Prepaid Karten oder Verträge können sich für die einen Kunden auszahlen und für andere nicht oder sogar eine Kostenfalle darstellen. Auch ein Handyvertrag kann für jemanden, der viel telefoniert ein gutes Angebot sein, während er andere unnötigen Ballast darstellt. Nach einer repräsentativen Umfrage steigt die Nutzung von Handyverträgen kontinuierlich an. In Deutschland greifen Jahr für Jahr durchschnittlich etwas weniger Menschen zurück. Während im Jahr 2015 etwa 40 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren einen Vertrag fürs Handy besitzt, nutzten zur gleichen Zeit nur etwa 20 Prozent einen Prepaid Tarif. Aber wie kann man jetzt das Passende für den eigenen Bedarf finden?

Sparen beim Handyvertrag oder Prepaid

Sparen mit einem neuen HandyvertragMit einem Gutscheincode von Congstar lässt sich beim Thema Handyvertrag, sowie auch Prepaid bares Geld einsparen. Ein solcher Gutschein ermöglicht es einem zudem auch, dass man über Angebote verfügen kann, die in einem normalen Handyshop so nicht verfügbar wären. Die derzeit gültigen Rabatte von Handyflash bieten hier eklatante und attraktive Sparmöglichkeiten.

Unterschied Handyvertrag und Prepaid

Bei einem Vetrag fürs Handy zahlt man in der Regel eine Grundgebühr, die monatlich abzuführen ist. Die Laufzeit ist zumeist 24 Monate, kann aber je nach Tarif und Vertrag auch variieren. Zwischen verschiedenen Paketen kann man bei unterschiedlichen Anbietern frei wählen. Jedoch bieten nicht alle Anbieter die Möglichkeit, mit Gutscheinen aktiv zu sparen. Mit einem Gutscheincode von Congstar ist jetzt endlich auch Sparen beim Handyvertrag möglich. Auch unterscheiden sich Angebote von Prepaid und Verträgen in Form von Leistungsumfang, Preis, Flatrate oder dem verfügbaren Netz. Einen Handyvertrag gibt es entweder mit Handy, sowie auch ohne Gerät. Verträge ohne Handy sind entsprechend günstiger. Wenn man einen Prepaid Tarif wählt, dann kommen diese grundsätzlich ohne Handy aus. Denn entsprechende Prepaid Karten sind beispielsweise in Kaufhäusern, im Supermarkt, sowie auch online erhältlich. Der jeweilige Geldbetrag kann im Internet auch direkt aufgeladen werden. Das verfügbare Guthaben ist jeweils abhängig von der Nutzung und wird ebenso durch die Handynutzung reduziert. Der Anschaffungspreis für die SIM-Karte und ggf. die Kosten für Extra Features und Services (zum Beispiel Internet-Flatrates) können hinzukommen.

Folgende Fragen können dabei helfen, die Entscheidung für einen Vertrag oder Prepaid zu erleichtern:

  • Wie viele Minuten wird auf Festnetz Nummern telefoniert?
  • Wie häufig ruft man Handynummern im eigenen Netz an?
  • Wie viele SMS im Monat?
  • Wie viele Minuten für Telefonate?
  • Wie häufig telefoniert man auf Nummern aus anderen Netzen?
  • Wie häufig verwendet man das mobile Internet?

Written by Andi in Shopping on Tue 05 September 2017.